VERKAUFSBEDINGUNGEN

Verkaufs- und Montagenvertrag kann man verfertigen in:

  • Unternehmenssitz WMPH „WASCO“, Powałczyn 204, 12-140 Świętajno, Polen
  • HTT GmbH, Fakultät der Architektur an der Warschauer Technischer Hochschule, Koszykowa Str.55
  • an Ort und Stelle vereinbart zwischen den Parteien 


Der Vertrag ist verbindlich nach dem Unterschreiben und der Einzahlung der Vorauszahlung in Höhe
von 40 % Verkaufgegenstandspreises. Eingeschlossener Vertrag enthält den Termin der Realisierung,

 ist auch Grundlage für die Übergabe von 4 originalen bau - architektonischen Entwurfexemplaren und garantiert die Abnahme des bestellten Hauskonstruktionselementensatz  für den im Vertrag bestimmten Preis.

Realisierungsfrist der Bestellung dauert 6-8 Wochen. Hausabnahme findet Loco Produktionsunternehmen WMPH „WASCO“ statt, und Beladungskosten übernimmt der Hersteller. Transportkosten übernimmt der Käufer (LKW mit einem Anhänger – Länge 13m). Kost ung. 3 PLN / km + 22 % VAT (UmSt) gerechnet in beiden Richtungen.

I.LIEFERUNG VOM HOLZELEMENTENSATZ DES „CHATA“ HAUSES  (roher, offener Zustand)FASST UM:

  1. Wände mit Fensterlöchern für typische Katalogfenster (Außen- und Innenträgwände des Erdgeschosses)
  2. Dachverband mit den Verbindungen der Firma SIMPSON STRONG-TIE®, Dachverschallen, Giebeln, Balkon- und Laubeelemente (Fußboden, Geländepfosten, Pfosten)
  3. Erdgeschossfußboden und Blindfußboden des Geschosses


II.MONTAGENARBEITSBEREICH DURCHGEFÜHRT DURCH WMPH „WASCO“ TEAM anhand des Standardmontagenkontrakts Hausmontagenfrist (roher, offener Zustand) fasst,  abhängig vom Haustyp und Wetterbedingungen 4 – 14 Tage um.

  1. Isolationspappeverlegen auf den Fundamenten (Pappe und Klebmasse kauft der Investitionsträger)
  2. Außenwände- und Innenträgwändemontage des Erdgeschosses, Montage der Deckenbalken, Montage des Dachverbandes (Sparren, Kehlbalken, Pfosten) Laubemontage.
  3. Außendachverschallen, bedeckt einmal mit der Pappe, gekauft durch den Investitionsträger
  4. Verlegen des Blindfußbodens des Geschosses (Erdgeschossdecke)
  5. Einseitige Geschossgiebelwandvertäfelungsbeschlag und Dachtraufe, Befestigung der Balkongeländepfosten .
  6. Einmalige Sicherung der Außenwände mit einem transparentem Imprägnierungsstoff, gekauft durch den Investitionsträger.
  7. In pauschalierten Montagenkosten wurden die Unterkunft- und Verpflegungskosten der Arbeiterteam so wie Metallverbindersatz (Nageln, Schrauben, Unterlagen) berücksichtigt.

III. EXPORT

  1. Wir bauen nur rohe offene/geschlossene Zustände (keine schlüsselfertige Option)
  2. Vorauszahlung in Höhe von 40% des Verkaufsgegenstandspreises (gemäß der ausländ-ischen Preisliste)
  3. Einzahlung von 100% des Preises bis zum Abnahmetermin
  4. Transportkosten übernimmt der Käufer
Bahama Studio
Ważne: Użytkowanie Witryny oznacza zgodę na wykorzystywanie plików cookie. Szczegółowe informacje znajdziesz tutaj: Pliki Cookies. Nie pokazuj więcej tego powiadomienia